Donnerstag, 25. Februar 2016

Zurück zur guten alten Glückwunschkarte oder #imbringingbirthdaysback

Mittlerweile habt Ihr im Internet bestimmt schon hier und da von der Aktion #imbringingbirthdaysback gelesen. Shannon West, Mitarbeiterin von Stampin’ Up! in den USA, hat diese Aktion ins Leben gerufen. Sie hat dazu aufgerufen, dass wieder mehr Karten zum Geburtstag verschickt werden sollen. Durch das Soziale Netzwerk ist dies ja leider immer weniger geworden. 

Wer kennt das nicht: mal schnell einen Geburtstagsgruß per Facebook, E-Mail oder SMS verschicken. Aber eigentlich freuen wir uns alle ja über eine schöne, handgefertigte Karte im Briefkasten.


Denn, sind wir mal ehrlich, diese Glückwünsche sind unpersönlich und teilweise auch lieblos. Oder? Wer freut sich nicht, an seinem Geburtstag, im Briefkasten eine handgeschriebene Karte zu finden?
Na, wer hat Lust bei dieser Aktion mitzumachen?





Wenn Du in diesem Jahr noch Geburtstag hast und von mir Post erhalten möchtest, dann schicke mir doch eine Email an stempelwoelfin@web.de mit dem Betreff #imbringingbirthdaysback, Dein Geburtstag und Deine Anschrift.
 
Liebe Grüße
 
Sabine
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen